Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Beratern auf!

Quick-Kontakt-Formular


Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Renditerechner Ferienimmobilie
Rendite berechnen bei Ferienimmobilien
Diese Rendite ist drin für Sie

Renditerechner für Ferienimmobilien

So berechnen Sie, ob sich ein Ferienobjekt rentiert

Eine Ferienimmobilie ist im besten Fall eine wertbeständige Kapitalanlage mit dem angenehmen Zusatznutzen eines eigenen Urlaubsdomizils. Doch wann rechnet sich ein Ferienhaus, eine Ferienwohnung? So können Sie eine mögliche Rendite ganz einfach selbst berechnen.

Renditerechnung für Ferienimmobilien

Mit dieser Formel können Sie Ihre mögliche Rendite ausrechnen: 

Jahresnettomiete / Anschaffungskosten = Rendite 

Anschaffungskosten Ferienimmobilie

Die Anschaffungskosten beinhalten folgende Kaufnebenkosten:

  • Kaufpreis
  • Grunderwerbssteuer
  • Maklerprovision
  • Notar- und Grundbuchkosten

Experten-Tipp:
„Die Grunderwerbssteuer variiert von Bundesland zu Bundesland.“

Renditerechnung verfeinern

Diese einfache Renditeformel ergibt natürlich nur einen ersten groben möglichen Renditewert für Ihre Ferienimmobilie. Um die Rendite präziser berechnen zu können, müssen Sie auch noch folgende Faktoren mit einbeziehen:

  1. Instandhaltungskosten
  2. Verwaltungskosten für die Vermietung (ca. 20 % Ihrer Mieteinnahmen) Die Instandhaltungskosten hängen maßgeblich vom Alter und Zustand Ihrer Ferienimmbilie ab.

Experten-Tipp:
„Als Erfahrungswert rechnet man mit ca. 10 bis 15 € Instandhaltungskosten pro Quadratmeter und pro Jahr.“

Entdecken Sie jetzt unsere aktuellen Ferienimmobilien zum Kauf!