Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Beratern auf!

Quick-Kontakt-Formular


Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Kaufkriterien
Alle Kaufkriterien für eine Ferienimmobilie
Das zählt beim Kauf von Ferienhaus und Ferienwohnung

Kaufkriterien Ferienimmobilie

Lage, Rentabilität und Preis

Der Kauf einer Ferienimmobilie ist oft eine emotionale Entscheidung. Schließlich träumen viele Menschen von einem eigenen Urlaubsdomizil am Meer oder in den Bergen. Und wenn dann auch noch ein Objekt im eigenen Lieblings-Ferienort zum Verkauf steht… doch beim Kauf eines Ferienobjektes gibt es einige wichtige Kaufkriterien, die Sie ganz sachlich beachten sollten.

Kaufkriterium Lage

Eine gute Lage möglichst nah am Strand, am Skigebiet usw. ist eines der wichtigsten Kaufkriterien für Ferienwohnungen überhaupt. Überlegen Sie sich, wo Sie selbst gern Urlaub machen würden und welche Lage für eine gute Auslastung Ihrer Anlageimmobilie sorgen wird. Dabei gilt: Bergblick und Strandzugang kosten zwar in der Anschaffung mehr, lassen sich danach aber meist teurer und besser vermieten. Außerdem bevorzugen Urlauber eine Lage mit Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants in der Nähe.

Beliebte Lagen für Ferienimmobilien in Deutschland

Top-Lagen für Ferienobjekte im Ausland

  • Costa Blanca
  • Tirol
  • Mallorca

Experten-Tipp:
„Ferienimmobilien im Süden haben durch das Wetter oft eine längere Vermietungssaison und damit mehr Mieteinnahmen als deutsche Ferienobjekte.“

Kaufpreis als Kaufkriterium

Auch das Thema Finanzen ist ein wichtiges Kriterium. Können Sie Ihre Ferienimmobilie durch die geplanten Mieteinnahmen finanzieren, hat das Ferienhaus / die Ferienwohnung einen guten Wiederverkaufswert, wie hoch sind die Nebenkosten, welche Finanzierung rechnet sich und von welchen Steuervorteile könnten Sie profitieren?

Ausstattung und Zustand

Gerade ältere Ferienimmobilien müssen vor der weiteren Vermietung an Feriengäste erst einmal grundlegend renoviert werden. Planen Sie deshalb beim Kauf bereits genug Kapital mit ein. In den letzten Jahren sind die Ansprüche der Urlauber deutlich gestiegen und je hochwertiger die Ausstattung Ihrer Ferienimmobilie ist, desto häufiger und teurer lässt sie sich vermieten.

Experten-Tipp:
„Die meisten Käufer einer gebrauchten Ferienimmobilie investieren vor der Vermietung ca. 60.000 Euro in die Renovierung des Objekts.“

Schnelle Erreichbarkeit per PKW

Ein weiteres sehr wichtiges Kaufkriterium bei Ferienimmobilien ist die gute Erreichbarkeit. Je besser Ihr Ferienhaus, Ihre Ferienwohnung mit dem PKW und oder der Bahn zu erreichen ist desto besser. So können Sie eine größere Zielgruppe ansprechen, z. B. auch Gäste aus Süddeutschland für Ihre Ferienwohnung an der Ostsee oder Wochenendurlauber aus den nächstgelegenen größeren Städten.

Kaufkriterium Vermietungspotential

Gerade wenn Sie Ihre Ferienimmobilie auch zum Teil über die Mieteinnahmen finanzieren möchten, ist eine gute Auslastung des Objekts wichtig. Bedenken Sie, dass die Hauptsaison mit den höchsten Preisen gerade an der Nord- und Ostsee recht kurz ist und, dass Sie auch mal einen verregneten Sommer mit weniger Buchungen finanziell überstehen müssen. Eine gute Lage mit zahlreichen touristischen Angeboten macht sich auch hier bezahlt.