Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Beratern auf!

Quick-Kontakt-Formular


Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Rundum sorglos vermieten
Urlaubsdomizile mit Betreiberkonzept

Betreiberkonzepte für Ferienimmobilien

Vermietung und Vermarktung für Ferienhaus und Co.

Vermietung, Verwaltung und Vermarktung einer Ferienimmobilie kosten viel Zeit und Mühe. Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Betreiberkonzept sind eine gute Alternative für alle, die mit ihrem Urlaubsdomizil bequem und sicher eine gute Rendite erzielen möchten. Welche Vorteile und Nachteile bieten Betreiberkonzepte und für wen ist es geeignet?

Was sind Betreiberkonzepte?

Bei einem Betreiberkonzept kaufen Sie in ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung, die anschließen komplett von einem Anbieter betreut und vermietet wird. Oft handelt es sich dabei um größere Ferienanlagen wie Ressorts, Chaletdörfer usw.

Die Anbieter können z.B. Firmen aus der Tourismusbranche, Immobilienverwaltungen oder Investoren sein. Bei einem Betreiberkonzept nimmt Ihnen der Anbieter nach dem Kauf die komplette Arbeit rund um Ihre Ferienimmobilie ab. Von der Pflege der Anlage, über den laufenden Betrieb, die Betreuung der Feriengäste bis hin zur optimalen Vermarktung.

Vorteile Betreiberkonzepte Ferienimmobilien:

  • hohe Auslastung
  • gute Rendite
  • Rundum Sorglos Paket für Eigentümer
  • oft Steuer- und Finanzierungsvorteile
  • meist begrenzte Eigennutzung möglich
  • häufig hochwertige, moderne und größere Ferienanlagen
  • oft in Kombination mit einem besonderen Freizeitangebot wie z.B. einem Spaßbad, einem Reha-Angebot usw.

Für wen ist eine Ferienimmobilie mit Betreiberkonzept perfekt?

  • Für alle, die eine bequeme Investitionsmöglichkeit in Ferienimmobilien suchen
  • Wenn Sie keine Zeit und Lust haben sich um die Vermietung, Verwaltung usw. selbst zu kümmern
  • Für alle, die Ihr Urlaubsdomizil nicht oft selbst nutzen oder Freunden und Familie zur Verfügung stellen möchten
  • Wenn Sie gern im Ausland in eine Ferienimmobilie investieren möchten
  • Für alle, die ihre Ferienwohnung, ihr Ferienhaus hauptsächlich aus Renditegründen kaufen

Experten-Tipp:
„Der Trend bei Betreiberkonzepten für Ferienimmobilien geht zu hotelähnlichen Angeboten. Dabei genießen Feriengäste die Freiheit und Unabhängigkeit einer Ferienwohnung und können trotzdem jederzeit und auf Wunsch den Service eines Hotels nutzen – vom großen Wellnessangebot über verschiedene Restaurants bis zur Kinderbetreuung.“

Wann passt ein Betreiberkonzept nicht?

Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus mit Betreiberkonzept sind eine bequeme Art, um in eine Ferienimmobilie zu investieren. Allerdings passen Betreiberkonzepte nicht zu jedem Urlaubsdomizil, jeder Anlagestrategie und für jede geplante Nutzungsart.

Nachteile Betreiberkonzepte:

  • oft höhere Investitionskosten gerade bei neuen, hochwertigen Ferienobjekten
  • Selbstnutzung nur begrenzt möglich
  • wenig Gestaltungsspielraum bei Einrichtung, Vermietung usw.
  • höhere Abnutzung der Immobilie möglich durch die hohe Auslastung
  • oft als reine Anlageobjekte für einen bestimmten Zeitraum konzipiert
  • trendabhängiger als Ferienhausklassiker
  • Mieteinnahmen müssen natürlich versteuert werden

Für wen passt eine Ferienimmobilie mit Betreiberkonzept nicht?

  • Wenn Sie Ihre Ferienwohnung, Ihr Ferienhaus gern häufig, spontan und zu jeder Jahreszeit selbst nutzen möchten
  • Wenn Ihr Urlaubsdomizil auch für Freunde und Familie da sein soll
  • Wenn Sie sich gern selbst um die Vermietung, Vermarktung usw. kümmern möchten
  • Wenn Sie Ihr Urlaubsdomizil ganz individuell gestalten möchten

Entdecken Sie jetzt die schönsten Ferienimmobilien!