Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Beratern auf!

Quick-Kontakt-Formular


Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Haustiere
Hund und Co. in Ihrer Ferienimmobilie
So begeistern Sie Urlaubsgäste mit Haustieren

Urlaub mit Haustier im Ferienhaus

Perfekt ausgerüstet für Hund und Herrchen

Neben Familien mit Kindern sind Hundebesitzer eine der größten Zielgruppen für den Urlaub in einer Ferienimmobilie. Ferien mit Bello und Co. sind eben im Ferienhaus bzw. einem Ferienappartement viel entspannter und unkomplizierter als in einem Hotel. Wie sollte Ihr Urlaubsdomizil ausgestattet sein, damit sich Vier- und Zweibeiner wohlfühlen und was ist wichtig bei der Vermietung an Haustierbesitzer? Meine Ferienimmobilie fasst das Wichtigste für Sie zusammen.

Hundebesitzer als Ferienhausgäste

Der Markt rund ums Haustier gehört zu den wachstumsstärksten Branchen in Deutschland. Für immer mehr Menschen ist der eigene Vierbeiner ein vollwertiges und heißgeliebtes Familienmitglied. Davon profitieren auch Eigentümer von Ferienimmobilien, denn die meisten Hundebesitzer machen regelmäßig Urlaub im Ferienhaus oder Ferienappartement.

Hundefreundliche Ausstattung Ferienhaus

Zeigen Sie Ihren Feriengästen, dass Hund, Herrchen und Frauchen in Ihrer Ferienimmobilie herzlich willkommen sind. Wichtigste Voraussetzung dafür ist natürlich eine hundgerechte Ausstattung:

  • ein schöner Platz fürs Körbchen
  • Fress- und Trinknapf
  • ein Dosenöffner für die tägliche Raubtierfütterung
  • eine alte Decke zum Unterlegen am Strand, auf dem Sofa usw.
  • ein großer ruhiger Garten und oder ein Zaun ums Grundstück, damit der Hund zwischendurch auch mal alleine vor die Tür kann
  • hundefreundliche Nachbarn
  • ein Staubsauger gegen herumfliegende Hundehaare

Freizeittipps für Hundebesitzer

Stellen Sie Ihren Feriengästen ein paar Infos und Extras speziell für Hundebesitzer zusammen. Zum Beispiel die genaue Lage des Hundestrands vor Ort, Infos darüber, wo am Ferienort Leinenzwang besteht, wo sich die nächste Tierarztpraxis befindet, die nächste Tierhandlung, wo es Schönes für Hunde gibt, welche Wandertouren im Gebirge auch für Vierbeiner geeignet sind.

Versicherung für Haustiere im Ferienhaus

Schäden an der Einrichtung übernimmt die Haftpflichtversicherung des Hundehalters. Damit es im Schadensfall nicht doch mal zu Unstimmigkeiten mit Ihren Feriengästen kommt, können Sie auch direkt im Mietvertrag darauf hinweisen, dass der Hundebesitzer für Schäden in Ihrer Ferienimmobilie haftet.

Experten-Tipp:
„Einige Vermieter addieren auf den Mietpreis einen geringen zusätzlichen Betrag pro Hund und Tag, als Ausgleich für die gründlichere Endreinigung usw.“

Entdecken Sie jetzt die schönsten Ferienimmobilien zum Kauf!