Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Beratern auf!

Quick-Kontakt-Formular


Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Ferienimmobilien perfekt einrichten
Schön, praktisch und langlebig

Einrichtung von Ferienimmobilien

So richten Sie Ihr Feriendomizil perfekt ein

In Ihrem Ferienhaus, Ihrer Ferienwohnung verbringen Gäste die schönsten Wochen des Jahres. Deshalb ist die Einrichtung ein wichtiger Wohlfühl- und Vermietungsfaktor. In den letzten Jahren sind die Ansprüche von Feriengästen an die Einrichtung und Ausstattung bei Ferienimmobilien gestiegen. Meine Ferienimmobilie zeigt Ihnen, was zu einer guten Ausstattung gehört und wie sich Urlauber in Ihrer Ferienimmobilie wie zuhause fühlen werden.

Die passende Einrichtung für Urlaubsgäste

Die Möbel und Einrichtungsgegenstände in Ferienhaus und Ferienwohnung müssen gleich mehrere Dinge leisten: Zum einen sollen sie Ihr Urlaubsdomizil wohnlich gestalten und Gäste bereits auf den ersten Blick von Ihrer Ferienimmobilie begeistern. Eine geschmackvolle, hochwertige Einrichtung ist außerdem ein wichtiger Vermarktungsaspekt, denn die meisten Urlauber entscheiden sich anhand der Fotos – gerade online. Und die passende Einrichtung sorgt dafür, dass sich Ihre Gäste wohlfühlen und gern wiederkommen werden. Zum anderen muss die Einrichtung aber auch langlebig und pflegeleicht sein. Durch den häufigen Mieterwechsel ist die Abnutzung nämlich deutlich höher als im eigenen Zuhause.

Küchenausstattung für Ferienhaus und Co.

Eine vollständige und schön zusammengestellte Küchenausstattung verleiht Ihrer Ferienhauseinrichtung gleich einen hochwertigeren und liebevolleren Look. Für viele Urlaubsgäste ist gerade das entspannte gemeinsame Frühstück, Kochen und Essen ein echter Urlaubsluxus. Bieten Sie Ihren Gästen die Möglichkeit dazu z.B. mit Extras wie einem Brötchenlieferservice und einer gut ausgestatteten Küche.

Küchenausstattung-Checkliste:

  • Kühlschrank, ein Energiesparmodell schont dabei die Umwelt und Ihre Betriebskosten
  • Standardherd mit Cerankochfeld oder Induktion
  • Mikrowelle für alle, die auch Urlaub vom Kochen machen wollen
  • Geschirrspüler
  • Toaster, Wasserkocher und Kaffeemaschine
  • doppelt so viel Geschirr wie die maximale Belegung Ihrer Ferienwohnung
  • Wasser-, Wein- und Biergläser sowie Becher
  • Besteck, Brot- und kleine Küchenmesser, Sparschäler
  • Pfannen, Töpfe, Teekanne
  • Korkenzieher und Flaschenöffner
  • Zucker-, Salz- und Pfefferstreuer
  • Staubsauger und Kehrblech

Experten-Tipp:
„Achten Sie bei der Auswahl des Geschirrs darauf, dass Sie ein Geschirr kaufen, das noch lange erhältlich sein wird. Während der Vermietung wird öfters etwas kaputt gehen und dann lässt es sich problemlos nachkaufen.“

Schlafzimmer-Ausstattung Ferienimmobilie

Ein ganz entscheidender Erholungsfaktor im Urlaub ist ein guter Schlaf. Investieren Sie deshalb in Ihrem Ferienhaus, in Ihrer Ferienwohnung in ein „richtiges“ Bett im Schlafzimmer. Eine Schlafcouch ist nur ideal als weitere Schlafmöglichkeit im Wohnzimmer. Genau wie ein zusätzliches Klapp- oder Kinderbett. Blickdichte, verdunkelnde Vorhänge vor den Schlafzimmerfenstern sorgen für einen ungestörten Schlaf im Urlaub.

Schlafzimmer-Checkliste:

  • Bett idealerweise in einer Größe von 1.80 x 2.00
  • Kopfkissen und Bettdecken am besten Allergikergeeignet
  • Extradecken und Kissen, eine Wolldecke etc.
  • Lattenroste und Matratzen, eher zu hart als zu weich
  • Matratzenschoner
  • Nachttische, Nachttischlampen
  • Kleiderschrank

Experten-Tipp:
„Da Sie das Gewicht Ihrer Urlaubsgäste nicht kennen, gelten 100 Kilo Körpergewicht pro Gast als guter Richtwert. Kaufen Sie also eher zu harte Matratzen als zu weiche, damit sich das Bett nicht zu schnell durchgelegen anfühlt.“

Bodenbelag in Ferienhaus und Co.

Gerade beim Bodenbelag sollten Sie in Ihrer Ferienimmobilie auf Unempfindlichkeit und Langlebigkeit achten. Bedenken Sie, dass der Bodenbelag jede Menge schwere Rollkoffer, Hundekrallen, Skistiefel, spitze Absätze, Sand vom Strand usw. aushalten muss. Außerdem muss er schnell und unkompliziert von Ihrem Reinigungsdienst sauber zu halten sein.

  • Echtes Parkett ist wunderschön, ist aber teuer in der Anschaffung und muss richtig und regelmäßig gepflegt werden.
  • Laminat ist pflegeleicht, kann aber recht schnell Abnutzungsspuren zeigen, z.B. wenn die Terrassentür bei Regen nicht geschlossen wird. Außerdem ist es oft fußkalt.
  • Moderne Vinyl-Böden verbinden ein angenehmes Barfußgefühl mit hochwertiger Optik und Langlebigkeit.
  • Teppichboden kann problematisch sein, weil man jeden Fleck sieht. Er ist für Allergiker meistens nicht gut geeignet, ebenso wie für Haustiere. Viele Urlauber empfinden Teppich außerdem als unhygienischer.

Experten-Tipp:
„Falls Sie Teppich in Ihrer Ferienimmobilie verlegen lassen möchten, fragen Sie nach „Hotelware“. Diese Teppiche sind besonders robust, langlebig und leicht zu reinigen.“

Entdecken Sie jetzt die schönsten Ferienimmobilien zum Kauf!