Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Beratern auf!

Quick-Kontakt-Formular


Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Finanzen
Ferienimmobilie und Finanzen
Finanzen im Griff bei Ferienwohnung und Ferienhaus

Finanzen für Ferienimmobilien, was zählt wirklich?

Ferienimmobilien und Finanzen leicht gemacht

Auch wenn die meisten beim Thema Ferienimmobilien am liebsten an Seeblick, Bergpanorama und mediterrane Lebensart denken – ohne das richtige Händchen für Finanzen kann aus dem Urlaubstraum schnell ein finanzieller Albtraum werden. Lesen Sie jetzt alles, was Sie über das Finanzielle bei Ferienhaus und Ferienwohnungen wissen sollten.

Finanzierung

Die wenigsten können eine Ferienimmobilie ohne zusätzliche Finanzierung kaufen. Um so wichtiger ist es, dass die Finanzierung professionell geplant und individuell auf Ihre Lebenssituation zugeschnitten ist. Ein Gutachten erspart Ihnen zum Beispiel böse Überraschungen beim Kaufpreis und bei der Bausubstanz. Auch beim Thema Steuern und Ferienimmobilien gibt es einiges zu beachten, damit Ihr Urlaubsdomizil eine gute Kapitalanlage wird.

Kosten Ferienimmobilie

Viele unterschätzen die Kosten einer Ferienimmobilie. Neben den monatlichen Kosten für die Tilgung eines eventuellen Kredits müssen Sie bei einem Ferienhaus / einer Ferienwohnung auch die Nebenkosten, Versicherungen und Zweitwohnsitzsteuer mit einkalkulieren.

Experten-Tipp:
„Ein zusätzlicher Versicherungsschutz gegen Naturgewalten wie Starkregen und Lawinen ist bei einigen Ferienimmobilien besonders wichtig.“

Ertrag

Ein schöner Nebeneffekt und für manche auch Hauptkaufgrund bei Ferienimmobilien ist die mögliche Rendite zwischen Meer und Bergen. Unser Renditerechner zeigt Ihnen, mit welcher Formel Sie den möglichen Ertrag berechnen können. Außerdem zeigen wir Ihnen welche Kaufkriterien für eine gute Rendite zählen und wie Steuern Ihren Gewinn vergrößern oder verkleinern können.

Ferienimmobilie verkaufen

Nicht nur für den Kauf einer Ferienimmobilie gibt es das richtige Timing und einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten sondern auch für den Verkauf. Egal, ob Sie sich schweren Herzens von Ihrem selbstgenutzten Feriendomizil trennen möchten oder nach einigen Jahren den Wertzuwachs einfach zu Geld machen möchten – entdecken Sie jetzt unser beste Tipps und Tricks von idealem Verkaufszeitpunkt, Käufersuche, Kosten und Steuern beim Verkauf.

Experten-Tipp:
„Je nachdem, wann Sie Ihre Ferienimmobilie gekauft haben, wird beim Verkauf eventuell Spekulationssteuer fällig.“